Du kannst Dich weiter auf uns verlassen » Aktuell keine Einschränkungen durch COVID-19

Wie attraktiv ist das T-Shirt als Werbemedium?

Das Bedrucken von T-Shirts ist längst nicht mehr nur für private Anlässe von Bedeutung. Immer häufiger nutzen auch Unternehmen T-Shirts als Werbemedium für Ihre Kunden. Doch die Werbewirkung, die von Shirts ausgehen kann, wird unserer Meinung nach wie vor unterschätzt. In diesem Beitrag möchten wir ein paar Fakten, die für das T-Shirt als Werbemittel sprechen, aufzeigen.

Bedruckte T-Shirts als einfaches Erkennungsmerkmal

Besonders Unternehmen, deren Mitarbeiter im Außendienst oder in der Öffentlichkeit tätig sind, können mit bedruckten T-Shirts oder Polos kräftig punkten. Diese bieten nicht nur die Möglichkeit den Mitarbeiter einfach der Firma zuzuordnen, sondern dienen zugleich als subtiles Werbemittel.

So kannst Du für Dein Unternehmen werben und auf Deine Dienste aufmerksam machen, ohne gleich in eine hochtrabende Werbekampagne investieren zu müssen. Die Mitarbeiter tragen anstelle privater Bekleidung, einheitlich die dafür produzierten Shirts oder Polos. Auf die Vorteile von Mitarbeiter-Shirts gehen wir in einem anderen Beitrag ein.

Das bedeutet, dass auf einem solchen Firmen T-Shirt idealerweise der Firmenname und das Logo gut erkennbar aufgedruckt sein sollte. Ob nun dezent Brust links oder etwas verspielt groß auf dem Rücken bleibt Dir überlassen. Auch der Fachbereich ist oftmals hilfreich, sodass neue Kunden nicht nachfragen müssen, was genau Dein Unternehmen leistet. Um dem Kunden die Kommunikation zu erleichtern, kann z. B. der Name des Mitarbeiters auf der Brust oder dem Ärmel stehen. Das bringt obendrein noch eine persönliche & authentische Note in die Shirts.

Eigenwerbung durch T-Shirt-Sponsoring

Es sind aber nicht nur die Mitarbeiter, die ein T-Shirt Deines Unternehmens tragen können. Durch die Unterstützung von Vereinen und Initiativen kannst Du ebenfalls für eine größere Bekanntheit des Betriebes sorgen. Ganz klassisch kannst Du einen ansässigen Sportverein unterstützen und ihm beispielsweise einen Trikotsatz mit Deinem Logo darauf spendieren. Da besonders Mannschaftssportarten auch auswärts stattfinden, erweiterst Du auf diese Weise den Bekanntheits-Radius Deiner Firma.

Du kannst auch auf eine geteilte Werbeplattform zurückgreifen. Aktionen und Initiativen, die ohnehin T-Shirts bedrucken möchten, bieten Unterstützern gerne einen Platz darauf an. Zum Beispiel Trikots für ein Stadt-Event wie den Gutenberg-Marathon in Mainz. Die Sponsoren werden vorab auf alle Teilnehmer-Shirts aufgedruckt. Für Dich bedeutet dies eine kleinere Werbefläche und geteilte Aufmerksamkeit. Veranstaltungen mit mehreren Sponsoren sind in der Regel größer, sodass sich dieses Defizit durch eine höhere Zahl potenzieller Kunden ausgleicht.

Aufmerksamkeit durch Botschaften auf Deinen T-Shirts

Die Möglichkeiten mit derartiger Werbung sind vielfältig. Neben dem simplen Druck des Firmennamens und Logos besteht jedoch auch die Option, eine Botschaft zu übermitteln. T-Shirts, die vordergründig nichts mit dem Unternehmen zu tun haben, dafür jedoch auffallen, können ebenso eine positive Wirkung nach außen haben. Immer mehr Unternehmen greifen auf derartige Werbung zurück. Sie sprechen Themen an, die nicht direkt etwas mit ihrem Tätigkeitsprofil zu tun haben, vielen ihrer Kunden jedoch wichtig sind.

Ein Unternehmen für sanitäre Anlagen kann so mit einem T-Shirt zum Klimaschutz ebenfalls für Aufmerksamkeit sorgen, wie ein Restaurant, das für eine gesunde Ernährung wirbt. Es lohnt sich, etwas um die Ecke zu denken und kreative Textilien für den eigenen Betrieb zu gestalten.

Ganz gleich, welche Art der Werbung Du auf einem T-Shirt verwendest, die Botschaft wird mit Sicherheit positiv bei Deinen Kunden ankommen. Vielleicht haben Deine Firmenshirts sogar das Potenzial zum modischen Hingucker, probier es aus. Gerne beraten wir Dich zu diesem Thema persönlich und ausführlich. Am besten Du nutzt einfach unser Kontaktformular, um uns Dein Anliegen zu schildern. Wir melden uns dann kurzfistig bei Dir.